Wartung von Leck Warngeräten

Wartung von Leckwarngeräten

 

Sie haben sich durch den Einbau eines vakumetrischen ASF-Leckanzeigegerätes in Verbindung mit einer der Bauart nach zugelassenen Kunststoff-Innenhülle für ein seit vielen Jahren bewährtes Produkt entschieden. In der Erfüllung der Verordnung über die Lagerung wassergefährdender Flüssigkeiten (VaWS) fordert der Verordnungsgeber den Abschluss eines Funktionskontrollvertrages. Sicherlich sind auch Sie an einer langzeitigen Funktionstüchtigkeit des installierten ASF-Leckanzeigegerätes interessiert.

 

Wenn Sie mit uns einen Funktionskontrollvertrag abschließen, genießen Sie folgende Vorteile:

 

  • Jährlich eine Funktionskontrollprüfung nach den Richtlinien des ASF-Herstellerwerkes und des Wasserhaushaltsgesetz. Kostenloser Aus- und Einbau von Geräte- und Anlagenersatzteilen, die zum Vorzugspreis berechnet werden. Erhalten Sie sich den Wert und die Funktionstüchtigkeit des ASF-Leckanzeigegerätes durch diese jährliche Prüfung.

 

LECKSCHUTZAUSKLEIDUNG / TANKINNENHÜLLE

 

Anwendungsbereich: Kellerstahltanks und alle Arten von zylindrischen Öltanks aus Stahl

Neben einer Tankinnenbeschichtung besteht die Möglichkeit, eine Leckschutzauskleidung in den Tank einfügen zu lassen, bzw. den Tank mit einer Tankinnenhülle auszustatten. Bei der Montage der Innenhülle wird zwischen der Folie und der Tankwand ein Vakuum (Unterdruck) hergestellt. Zudem wird durch diese Maßnahme ihr Tank doppelwandig, das heißt er wird doppelt geschützt.